Oft habe ich schon gelesen, dass der Einzug eines Hundes der Auslöser war um sich mit dem Thema:“Fotografie“ auseinander zu setzen.

 

Und was soll ich sagen? Bei mir war es nicht anders.

Durch den Einzug von Rocky im Jahr 2016 und der vielen Zeit in der Naur wuchs der Wunsch in mir, die Schönheit der Natur und auch Rocky auf Bildern festzuhalten. Schnell genügten mir die mit dem Handy geschossenen Bilder nicht mehr und der Wunsch nach einer DLSR kam auf.

 

Meine Wahl fiel anfangs auf die Nikon D3300 mit dem Nikkor 18-105mm/3.5-5.6.

 

Auch wenn ich anfangs nicht recht wusste, was diese ganzen Zahlen zu bedeuten hatten, kamen bereits die ersten schönen Bilder raus. Ich wollte mich sowieso nicht so viel mit der Fotografie beschäftigen um im manuellen Modus zu fotografieren. Der Portrait- und der Landschaftsmodus an der Kamera reichten mir vollkommen aus. Vorerst zumindest……